Good bye 2018 und Willkommen 2019: am 06.01. Yoga – Kosta – Mala
23. Dezember 2018
18.01. Vortrag: die Baurevolution – Gesunder Lebensraum statt Plastikbude
7. Januar 2019

Willkommen 2019: am 06.01. mit Yoga & Mala

Das neue Jahr begrüßen mit gesunden Yoga – Übungen, auch ohne Vorkenntnisse, auch für AnfängerInnen geeignet. Oder eine schöne Mala knüpfen.
Am Sonntag 06.01. bei sam nok.
Einfach bequeme Kleidung mitbringen, falls vorhanden gerne auch eine Yoga-Matte. Die Übungen lassen sich aber auch von einem Stuhl aus miterleben, für alle, denen der klassiche Yogasitz nicht möglich oder zu unbequem ist. Eine gute Gelegenheit zum Reinschnuppern in die weite Welt des Yoga.

Am Sonntag den 06.01.19 ab 11:00 Uhr bieten wir Raum im sam nok Wagon für Kosta-Yoga und sein Programm für einen entspannend gesunden Einstieg in’s Neue Jahr.
________________
Kosta schreibt hierzu:
Liebe Freundinnen & Freunde von sam nok,ich bin Kosta von „Kosta Yoga“ und habe mir etwas ganz Besonderes für Dich/ Euch überlegt:
Am Sonntag, 06.01.2019 möchte ich Euch einladen, das Neue Jahr in einer liebevollen und friedvollen Gesinnung mit mir zu begrüßen.Ich werde 2 je ca. 60 minütige Yogaklassen unterrichten (ca. 12:00-13:00h und 14:00 bis 15:00h).
Dabei werde ich jeweils auch eine Gongentspannung spielen.
Über mich:
Seit inzwischen 6 Jahren unterrichte ich die tolle Yogaform des Kundalini Yoga, habe meine eigene Schule „die Yogabande“ in Hannover
Linden und bin mit meinen Workshops inzwischen in ganz Europa unterwegs.sam nok und ich freuen uns riesig, Dich dort begrüßen zu dürfen.Als besonderes Geschenk, zum Kennenlernen und um eine Idee meiner Arbeit zu vermitteln, habe ich zu diesem Anlass eine Übungsreihe aus
dem Kundalini-Yoga aufgenommen und auch einen Audio-Trainer sowie eine PDF für Euch entwickelt.
Dieses ganze Packet im Wert von 20.00 € möchte ich Dir gerne schenken.

Wenn Du Lust hast Dir etwas Gutes zu tun und gerne eine neue Erfahrung machen möchtest, dann klicke den
folgenden Link und ich freue mich, wenn wir uns am 06.01.19 bei sam nok sehen und kennenlernen dürfen.

http://bit.ly/Aktion-Wellness-Samnok-Kosta-Yoga

Alles Liebe, eine wunderbare Weihnachtszeit und ein liebevolles Ankommen in ein gesundes, erfolgreiches und humorvolles Neues Jahr 2019
Dein Kosta
________________


auch mit dabei: Silke Liniewski

Sie schreibt:

Eine Mala knüpfen ist Meditation mit den Händen

Die Mala ist eine Gebetskette, mit der man durch das Rezitieren eines Mantras- wie beispielsweise Om- Perle für Perle die Gedanken zur Ruhe bringen und sich in der Meditation tiefer fallen lassen kann. Außerdem ist sie natürlich ein wunderschönes Schmuckstück. Sie besteht aus 108 Perlen- jede hat ihre eigene Bedeutung. Den Abschluss bildet eine Guru-Perle mit einer Quaste- die Quaste steht für eintausend Lotusblätter.

Zum Ende der Rauhnachtszeit am 6. Januar und an dem Tag, an dem wir feiern, dass die heiligen drei Könige die Geschenke bringen, könnt ihr euch das Geschenk machen und eine eigene Mala knüpfen.

Ihr könnt wählen zwischen den Perlen Bergkristall, Rosenquarz und Rauchquarz.
Der Bergkristall steht für Klarheit und stärkt den eigenen Standpunkt. Er hilft bei der Reinigung und Entschlackung des Körpers, löst Energieblockaden und verwandelt negative Einflüsse von außen in positive Energie.
Der Rosenquarz ist der Stein des Herzens und bestärkt die Sinne für die Schönheit. Dieser Stein gibt uns neuen Halt nach dem Loslassen. Wir werden von unseren Ängsten befreit und spüren Liebe und Vertrauen.
Der Rauchquarz bringt mehr Lebensfreude. Er baut Spannungen ab und hilft bei Stress. Er schenkt neue Kraft und hat zudem eine entgiftende und entschlackende Wirkung.

Als Besonderheit gibt es auch die Möglichkeit, eine Mala aus Karneol zu knüpfen. Dieser Stein bringt Tatkraft, Mut und gute Laune und ist als Stein der Erneuerung für diejenigen geeignet, die mit Mut 2019 in etwas Neues springen wollen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zur Absprache für die entsprechenden Steine, melde ich mich nach deiner Anmeldung persönlich bei dir.
Anmeldung an stesmer@aol.com

Zeit: 13.30 Uhr -17.30 Uhr
Kosten für den Workshop: 35,- Euro
Materialkosten: 85,- Euro

In Vorfreude, Silke Liniewski

______________________

Und noch eine Vorschau:
Der tibetischer Heilgelehrte Lama Jampa ist vom 23.01. bis 27.01.2019 wieder im Raum Hannover und steht für tibetische Gesundheitsberatung in Einzelgesprächen zur Verfügung.
Kontakt und alle Infos hier: https://geyjeling-hannover.jimdo.com/termine
______________________

Außerdem gibt es viel Neues zu sehen.
Ein Verkauf findet am Sonntag allerdings nicht statt.